Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.

 2. Buch Timotheus - Kapitel 1, Vers 7

RSSPrint

Wie weiter?

Ein Update vom 30. August 2020

Seit Wochen hält uns die Pandemie eines neuartigen Coronavirus in Atem und bestimmt jeden Teil privaten und öffentlichen Lebens. Weiterhin gilt für uns die Empfehlung von Dr. Hans Henri P. Kluge, WHO-Regionaldirektor für Europa: "COVID-19 trifft ältere Menschen und Personen mit Vorerkrankungen am schwersten. Aus Gründen der Solidarität müssen wir alle bereit sein, unseren Beitrag zum Schutz dieser am stärksten gefährdeten Gruppen zu leisten. Für Einzelpersonen ist es weiterhin sehr wichtig, auf strenge Hygiene zu achten und soziale Distanzierung zu praktizieren, insbesondere durch Vermeidung überfüllter Orte." Mit der Vielzahl wissenschaftlicher Erkenntnisse und politischer Verordnungen wurden nationale wie regionale Regeln zum kirchlichen Leben geschaffen. Diese erläutern wir im Folgenden:

Weiterhin sind alle Veranstaltungen wie Konzerte, Gemeindenachmittage und auch Christenlehren und Konfirmandenunterrichte ausgesetzt.

Gottesdienste finden in einem sehr eingeschränkten Rahmen statt. Die gelten Hygieneregeln können Sie bei unserer Landeskirche nachlesen. Im Wesentlichen möchten wir hervorheben, dass eine verkürzte Form des Gottesdienstes durchgeführt wird. Zur Risikominimierung verzichten wir auf den Händedruck, das gemeinsame Singen und Abendmahlsgaben. Neu ist, dass wir ein Teilnehmerverzeichnis anlegen und diese Besuchererfassung für vier Wochen aufbewahren.

Trotz der noch gravierenden Einschränkungen können wir alle frohen Mutes und mit Stolz auf das Erreichte zurückblicken. Gemeinsam haben wir maßgeblich zu eine Eindämmung der Ansteckungen beigetragen. Lassen Sie uns weiterhin konsequent daran arbeiten, damit nicht die Schwächsten an unbedachten Handlungen zu leiden haben. Bitte bleiben Sie gesund, finden Sie die notwendige Geduld in persönlich einschränkende Zeiten und üben Sie Nächstenliebe mit der notwendigen Eigenverantwortung.

Folgen Sie auch gern den digitalen Angeboten, die wir und verschiedene Institutionen unserer Kirche zur Verfügung stellen. Weitere Informationen finden Sie im Folgenden.

Icon Twitter

Wir sind auch weiterhin auf Facebook für Sie erreichbar. Ganz NEU ist der YouTube-Kanal unseres Kirchenkreises. Hier starten wir eine neue Reihe mit Andachten.

Icon Portrait

Feiern Sie Gottesdienste und Andachten zu Hause für sich allein oder im familiären Kreis. Unsere Landeskirche EKBO hat hierzu ein paar Informationen zusammengestellt.

Icon recommended

Informationen zu unseren Gemeinden können Sie auch an den bekannten Aushangorten in Erfahrung bringen oder kontaktieren möglichst telefonisch Mitglieder des Kirchenrates bzw. unsere Pfarrerin.

Letzte Änderung am: 30.08.2020